In der allergikerfreundlichen Gemeinde fördert die Kommunalverwaltung Maßnahmen, die die touristische Infrastruktur für Gäste verbessern, die von Allergien betroffen sind. Möglichst viele Unternehmen der Gemeinde bieten allergikerfreundliche Produkte und Dienstleistungen an, die am deutlich sichtbar angebrachten Logo der die Zertifizierung vorbereitenden Organisation in Kombination mit dem ECARF-Qualitätssiegel leicht zu erkennen sind.

Voraussetzung für den Titel „Allergikerfreundliche Kommune“ ist, dass zum einen die Kommunalverwaltung den Erhalt des Siegels befürwortet und unterstützt, zum anderen, dass sich Hotels, Restaurants, Cafés, Bäckereien und Lebensmittelgeschäfte beteiligen.

Unsere Zertifizierungspartner