BASIC textur

Kontakt

Herbafood Ingredients GmbH

info@herbafood.de
http://www.herbacuisine.de

BASIC textur

Kategorie: Essen und Trinken

Gültigkeit des Siegels: abgelaufen

Anwendungsgebiet:

Nahrungsmittelallergie

BASIC textur ist ein rein pflanzlicher, farb- und geschmacksneutraler Texturgeber, der nur aus zwei natürlichen Komponenten, Wasser und Citrusfasern, besteht.
Es ist resistent gegen Säure und Alkohol, Amylaseresistent, angereichert mit Ballaststoffen, kalorienarm, frei von Zusatzstoffen, allergenfrei und glutenfrei, geschmacksneutral, von -25°C bis +220°C einsetzbar.
Unser Anspruch an eine modernen Ernährung ist, neben einer optimalen Texturgebung, die Reduktion von Fetten und der Austausch von kalorienreichen Zutaten wie Mehl, Stärke oder anderen Verdickungsmitteln, hin zu einer kalorienarmen, leichteren und gesünderen Zubereitung bei vollem Genuss.

Das Ergebnis – ein rein pflanzliches, texturgebendes Basisprodukt von ernährungsphysiologisch hohem Wert, das die Tradition und die Technologie des Kochens mit den heutigen Ansprüchen perfekt vereint und Textur völlig neu definiert.
Unsere Idee ist die leichte Handhabung im täglichen Einsatzgebiet aller Küchen unterzubringen und so jeden Kochstil mit der zeitgemäßen Leichtigkeit basierend auf neuen Grundkomponenten neu zu interpretieren. Die absolute Neuheit an unserem Produkt BASIC textur stellt die einfache Handhabung und die universelle Bandbreite der Anwendungsgebiete eines Texturgebers dar.
Der Begriff Texturgebung oder Textur bei der Zubereitung von Speisen ist in der Gastronomie neu und beschreibt ein neues Gefüge und eine neue Oberflächenstruktur von zubereiteten Speisen. Die so erreichte Leichtigkeit texturierter Speisen gegenüber herkömmlichen, schweren, pappigen Bindesystemen wie Mehl oder Stärke bietet bei gleichzeitiger Steigerung des Geschmacks ein völlig neues, natürliches Genusserlebnis.

Die Texturgebung beruht vorwiegend auf Adhäsion (Oberflächenhaftung). Die Adhäsion beschreibt im physikalischen Sinn das Aneinanderhaften zweier verschiedener Stoffe. Die Adhäsionskräfte kommen durch die molekularen Wechselwirkungen an den Kontaktflächen zustande.